Mittelalterlicher Frühlingsmarkt Vellberg
1.-2.April 2017

Kein Reisender kann sich der besonderen Atmosphäre Vellbergs entziehen.

Auf schmalem Bergrücken gruppieren sich Türme, Tore und Bastionen; verwinkelte Fachwerkhäuser umgeben ein Schloss über dem tief eingeschnittenen Tal der Bühler. Besonders die begehbaren unterirdischen Wehrgänge der Stadtmauer faszinieren immer wieder große und kleine Besucher - eine in Süddeutschland einzigartige Anlage.

Inmitten dieser Kulisse sorgen Gewappnte, Gaukler, Spielleut und um die 50 ausgewählte Handwerker und Händler für eine wunderbare Symbiose aus Architektur und Atmosphäre. Die weite Anreise hat sich gelohnt - diese Rückmeldung hörten wir in den letzten beiden Jahren mehr als einmal. Sie ist uns Ansporn und Verpflichtung, wenn es 2017 in die dritte Runde geht.