Orlando von Godenhaven

Seine magischen Fähigkeiten und sein loses Mundwerk sind es, die Orlando von Godenhaven bis dato sein Auskommen sichen: ob in deutsch, english oder französisch, nasebohrend und radebrechend, oder bestens erzogen und eloquent, preist er Zaubertränke und Reliquien an, deren Wirksamkeit er mit atemberaubend realistischer close-up-Magie zu beweisen versteht.
Er jongliert, zieht sich eine Flöte aus der Nase, und spielt ein Van-Eyk-Konzert darauf.
Er schluckt Feuer und Schwerter, domptiert einen Marder und einen Floh, spielt Lazzi aus der frühen Comedia del Arte, zeigt Entfesselungen und durchbohrt sich mit Stahlnadeln.
Mentalmagie, Gedankenlesen, Bauchreden, Löffelbiegen, Zeugs in der Gegend rumschweben lassen und dabei unerhört ernst auszusehen, gehört zu seinen Lieblingsübungen. Staunen und Schmunzeln garantiert!

Lichterloh

Heizen dieses Jahr zum Adventsmarkt ein: Die Feuergruppe Lichterloh, die mit Poi, Devilstick, Spinningstäben, Rope Darts, Akrobatik und jeder Menge Spaß die Flammen tanzen läßt.

Sa 15.12. 20:15
So 16.12. 18:15

Michi der Gaukler

Als Stelzenläufer macht er die Plätze in und um die Burg zu seiner Bühne und treibt dort seine Späße und allerlei Schabernack. Auch kann er durch seine tollpatschige Art die clownesken Wurzeln nicht verstecken, weder als Zauberer, noch als Jongleur beim Kampf gegen die Schwerkraft. Todesmutig wagt er sich auf eine wacklige Konstruktion aus Brett und Rolle oder versucht sich in der Kunst der Fakire aus fernen Landen. Aber seht selbst wie er Schwerter und gar brennende Fackeln in seinem Rachen verschwinden lässt. Seid gespannt!