Anreise

Möckmühl liegt ca. 25km nördlich von Heilbronn an der A81, Ausfahrt Möckmühl. Am Rand der Altstadt befinden sich zwei kostenlose Parkhäuser und darüberhinaus zahlreiche weitere kostenlose Parkplätze drumherum.

ÖPNV:
Der Bahnhof Möckmühl liegt an der Bahnlinie Stuttgart -Würzburg und wird im Stundentakt angefahren. Vom Bahnhof zur Altstadt sind es keine 500m.
www.bahn.de

Rad:
Auf ebenen, hervorragend ausgebauten Radwegen erreicht Ihr Möckmühl auf dem Jagsttalradweg.

Eintrittspreise

  1 Tag 2 Tage
Erwachsene 5,00 € 7,50€
Ermäßigt (< 18, Schüler, Studenten, Azubis, mittelalterlich Gewandete) 3,00 € 4,50 €
Familien (beide Elternteile und beliebig viele eigene Kinder) 15 € 22,50 €
Kinder bis Schwertmaß (ca 1,20m) frei  

Sonstige Hinweise

Kinderwagen/ Rollstühle: Auf dem Veranstaltungsgelände sind die einzelnen Bereiche mit Kinderwägen und Rollstühlen erreichbar, teilweise wegen des Untergrunds (Kopfsteinpflaster, Schotter, Wiese) ist dies jedoch beschwerlicher.

Hunde: Auf der Veranstaltung kommt es bei manchen Programmpunkten, zu großen Menschenansammlungen. Das Tier sollte dies gewöhnt sein. Wir bitten darum, auch die entlegeneren Teile des Geländes, z.B. die Wiesen, nicht als Hundeklo zu mißbrauchen bzw. die Hinterlassenschaften der Tiere wieder zu entsorgen, sodaß wir auch künftig Hunde unkompliziert zur Veranstaltung zulassen können.

Schaukampfwaffen: Schaukampfwaffen als Teil einer Gewandung sind unter folgenden Voraussetzungen zugelassen: Die Schlagkante beträgt mind. 3mm und ist abgerundet, alle Spitzen müssen abgerundet sein und mind. einen Radius von 10mm (10 Cent Stück) aufweisen. Lange Klingen benötigen eine Scheide und die Schaukampfwaffen müssen durch ein Band gegen plötzliches Herausziehen durch Dritte gesichert sein.
Scharfgeschliffene Messer mit feststehender Klinge sind bis maximal 12 cm Klingenlänge zugelassen.

Zum Hauptmenü              

Zur Veranstaltungswahl